Vortrag: Minimal-invasive Knochenbruch-Behandlungen: Schneller wieder aktiv?Kultur & Freizeit
17. April 2019
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Hinter dem Begriff der minimal-invasiven Chirurgie steckt eine moderne Technik, die Altbewährtes in den Schatten stellt. Die Vorteile: Kleinere Schnitte, weniger Gewebeschäden und eine kürzere Operationsdauer. Im Fall von Knochenbrüchen ist die
Operation der Bruch-Enden für den Unfallchirurgen dadurch aber anspruchsvoller geworden. Wir zeigen Ihnen, wie Knochenbrüche heute mit minimal-invasiver Osteosynthese (MIO) behandelt werden können – damit ein verletzter Knochen schnell wieder funktionsfähig ist.

Referent
–Dr. med. Severin Meili, Leitender Arzt Chirurgie
LokalitätForum Spital Uster
Brunnenstrasse 42
8610 Uster
OrganisatorSpital Uster
öffentlicher Vortrag im Spital Uster
Organisator/Kontaktkommunikation@spitaluster.ch
www.spitaluster.ch
Ticket-Linkhttp://www.spitaluster.ch/vortrag
Notizzettel druckenTermin exportierenErinnerungsfunktionzurück